Solibund e.V. 

Interkulturelles Zentrum in Köln-Porz

Aktuelle Projekte

Lebe deinen Traum - ein inklusives Theaterprojekt für Kinder und Jugendliche von 6-16 Jahren

Projektleiter: Anja Boden, Mira Schmidt (ehemalig)
Zeitraum: 1.6.2016 - 31.5.2017
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren
Gefördert durch: Aktion Mensch mit ca. 40.000 €


SAMO.FA - Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit

Projektleiter (Lokale Koordinatoren): Yvonne Niggemann, Julia Wellmann, Anna Kass (ehemalig), Ingmar Steinicke (ehemalig)
Zeitraum: 21.3.2016 - 30.3.2017
Zielgruppe: Aktive/Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit insbesondere aus Migrantenorganisationen
Ein Bundesprojekt von: BV Nemo
Gefördert durch: Bundesbeauftragte für Migration und Flüchtlinge


Porzer Mütter mit Zuwanderungsgeschichte machen sich stark

Projektleiterin: Dozentin Ragibe Al-Madhi
Zeitraum: 1.9.2015 bis 31.8.2017
Zielgruppe: Frauen und Familien mit unterschiedlichem kulturellen, religiösen und/oder ethnischen Hintergrund
Gefördert durch: RheinEnergieStiftung Familie mit 59.000 €


Unser Klima - Kinder sind neugierig

Projektleiterin: Ghizlane Ziani, Dr. Uta Schmitz
Zeitraum:
November 2016 - April 2017
Zielgruppe: Kinder von 7 bis 13 Jahren
Gefördert durch: KlimaKreis Köln, Natur & Kultur – Institut für Ökologische Forschung und Bildung


Fit für den Beruf

Das Projekt widmet sich Schülerinnen und Schülern aus sozial benachteiligten Familien zur Förderung ihrer Chancen auf dem Arbeitsmarkt und bietet Lernunterstützung bzw. Nachhilfeunterricht in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Französisch. Die RheinEnergieStiftung Jugend/Beruf, Wissenschaft unterstützte das Projekt finanziell bis 2013. Aufgrund des Erfolgs des Projekts und der anhaltend hohen Nachfrage führt der Solibund das Projekt seitdem mit eigener Förderung fort.

Zeitraum: 1.12.2009 bis z.Z.
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche
Gefördert durch: RheinEnergieStiftung Jugend/Beruf, Wissenschaft (finanziert bis 2013)

Abgeschlossene Projekte

Mit Ausbildung zum Erfolg

Gemeinsam mit vier weiteren Porzer Vereinen hat der Solibund dieses Projekt bei seiner Station in Köln-Porz unterstützt. Ziel des Projekts ist es Eltern und Jugendliche aus Zuwanderungsfamilien über Bildungs-, Berufsabschlüsse und das deutsche (Berufs)bildungssystem zu informieren. Bis Ende 2015 werden Touren durch NRW durchgeführt.

Weitere Infos: www.meine-zukunft-nrw.de

Zeitraum: März 2015
Zielgruppe: Eltern und Jugendliche

PoKi – Porzer Kinder Erforschen ihren Stadtteil

Diese Maßnahme richtete sich insbesondere an Kinder mit Migrationshintergrund, die auf Grund von sozial und finanziell benachteiligten Zuständen in Porz nicht in der Lage sind, einmal dem Alltag mit all seinen Problemen für eine gewisse Zeit zu entfliehen um neue Kraft zu tanken. Für die 6-12 jährigen Kinder deren Eltern mangels finanzieller Mittel nicht in der Lage sind ihren Kindern positive Abwechslung zu bieten, wurde die Begegnung und Erforschung mit dem Wald, Feld und Wiese und der Stadt auch die Möglichkeit geben die Umwelt intensiv kennen zu lernen. Damit wurde zudem die Sensibilität der Kinder für Natur und Umwelt gesteigert, was zu mehr Respekt vor Natur und Umwelt führt.

Zeitraum: Juli/August 2014
Zielgruppe: 6-12 jährige Kinder aus Köln-Porz
gefördert durch: Der Paritätische NRW

Aktion Columbus - Berufswelten entdecken

Im Rahmen des Projekts sollen die Bildungschancen von Jugendlichen verbessert und die Motivation zur aktiven Berufsorientierung erhöht werden. Außerdem werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einzelne Basisqualifikationen angeboten, die im späteren Arbeitsleben und bei Bewerbungen von Vorteil sind.

Zeitraum: 1.1.2007 bis 31.12.2009
Zielgruppe: Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr mit sozialer Benachteiligung
gefördert durch: RheinEnergieStiftung Jugend/Beruf, Wissenschaft

Interkulturelles Jugendzentrum

gefördert durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Aktion Zukunft

Das Projekt richtete sich an Jugendliche mit Migrationshintergrund im Übergang Schule - Beruf und bot insbesondere Hausaufgabenhilfe, Bewerbungstraining und Exkursionen.

Zeitraum: Dezember 2004 bis Juni 2006
gefördert durch: Deutsche Behindertenhilfe - Aktion Mensch e.V.

Gemeinschaftsinitiative Äqual – Interkulturelle Elternarbeit

gefördert durch: Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Aktion Zukunft – Interkulturelle Elternarbeit

gefördert durch: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.



 

 

Offene Sprechstunde:

Vom 31.07. - 16.08.2017 hat der Solibund Sommerpause. Währenddessen keine Büro- und Sprechzeiten.

zu diesen Zeiten sind Beratungen ohne Termin möglich:

Tü - in türkischer Sprache
Ru - in russischer Sprache
De - in deutscher Sprache

Mo

9:00 - 12:30 Uhr Tü,Ru,De

Di

keine offene Sprechstunde

Mi

keine offene Sprechstunde

Do

keine offene Sprechstunde

Fr

9:00 - 12:30 Uhr   Tü,De

Bürozeiten:

Unser Büro ist zu diesen Zeiten besetzt. Termine außerhalb der Bürozeiten sind nur in Ausnahmefällen möglich.

Mo - Do

8:30 - 18:00 Uhr

Fr

8:30 - 21:00 Uhr

So können Sie mit uns Kontakt aufnehmen:

Nutzen Sie unser Kon­takt­for­mu­lar

 

 

Anerkennungen

  • gemeinnütziger Verein
  • Träger der freien Kinder & Jugendhilfe
  • Interkulturelles Zentrum
  • Mitglied der Paritätischen NRW
  • Mitglied des Paritätischen Jugendwerks NRW
  • Familientreff
  • Frauentreff
  • Sozialberatung
  • Rechtsberatung
  • Seniorenhilfe
  • Behindertenhilfe
  • Ehrenamtliche Bildungsbeauftragte 

 

Folge uns auf Facebook

 

Folge uns bei Twitter

 

 Impressum

© Solibund e.V. 2017